Was ist die Hygieneampel?

Die Hygieneampel ist ein neues Kontrollsystem für alle Unternehmen und Betriebe, die Lebensmittel herstellen oder vertreiben. Kontrolliert und bewertet werden unter anderem die Betriebshygiene, der Umgang mit Lebensmitteln sowie deren Qualität und die Eigenkontrolle des Unternehmens.

Die erste Bewertung erfolgt nach Aktenlage. Das heißt: 2013 werden die Kontrollen der letzten 12 Monate für die Einstufung der Risikoklasse herangezogen. Das beweist, wie wichtig die Einhaltung der entsprechenden Hygiene bereits zum jetzigen Zeitpunkt ist.

Grundlage für die weitere Bewertung bilden die Ergebnisse der letzten vier Lebensmittelkontrollen, welche mittels Farbskala in Form eines Balkendiagramms sichtbar gemacht wird. Ein Pfeil zeigt die Bewertung des Betriebs im Balkendiagramm an.

Die Kennzeichnung erfolgt schließlich gut sichtbar am Lokal oder – bei wenig Kundenkontakt – im Internet.