Wie funktioniert gründliche Händehygiene?

Richtige und gründliche Händehygiene ist elementar, wenn es um die Zubereitung von Lebensmitteln geht. Wasser allein entfernt nicht allen Schmutz, und Fettreste auf der Haut bieten den perfekten Nährboden für unerwünschte Bakterien. Deshalb gilt: Hände immer mit Seife waschen, und zwar auch unter den Fingernägeln, in den Fingerzwischenräumen und auf dem Handrücken.

Durch gründliches Händewaschen mit Seife und sorgfältiges Abtrocknen mit einem Papierhandtuch können bis zu 99% aller Keime entfernt werden. Das Risiko von Kreuzkontaminationen wird so deutlich gesenkt.

Zusammengefasst die wichtigsten Regeln:

  • Die Hände nach jedem Arbeitsschritt gründlich waschen und anschließend desinfizieren.
  • Zum Händewaschen ausschließlich Seife aus geschlossenen Seifenspendern verwenden.
  • Die Hände nach dem Waschen gut mit Einweg-Papierhandtüchern oder Rollenhandtüchern abtrocknen.
  • Hände nach dem Besuch der Toilette desinfizieren.