Woraus leitet sich die Häufigkeit der Kontrollen ab?

Die Häufigkeit der Betriebskontrollen durch die amtliche Lebensmittelüberwachung leitet sich aus dem Art. 3 VO 882/2004 Organisation der amtlichen Kontrollen ab, welche besagen:

  • regelmäßig
  • auf Risikobasis
  • mit angemessener Häufigkeit

So werden z.B. Gastronomiebetriebe in Risikoklassen von 1 bis 9 eingeteilt. Je niedriger die Risikoklasse ist, desto häufiger wird der Betrieb kontrolliert:

Risikoklassen